International College of
  New Medicine
Willkommen auf unserer College Website
Die Unzufriedenheit der Patienten über Ihre medizinische Versorgung wächst und die Abrechnung medizinischer Leistungen wird immer schwieriger. Verfolgt man die Entwicklung unseres Gesundheitssystems, wird sich diese Situation in den nächsten Jahren eher noch verschlechtern. Hinzu kommt, das lange Ausfallzeiten von den Arbeitgebern immer weniger toleriert werden. Daher wird es immer wichtiger werden, die eigene Gesundheit und Fitness zu erhalten. Um Fehler zu vermeiden, kommt es dabei auf eine professionelle Betreuung an. Der Fitnesstrainer, Sporttherapeut oder Physiotherapeut muss in der Lage sein, alle 3 Bereiche der Krankheitsentstehung (Psyche, Stoffwechsel, Stütz- und Bewegungsapparat) zu überblicken und in seine Beratung bzw. sein Training einzubeziehen.

Unser College will an dieser Stelle einen neuen Standard setzen. Durch eine fundierte und gründliche Ausbildung wird der Absolvent in die Lage versetzt, wesentlich komplexer zur Gesunderhaltung seiner Klienten / Patienten beizutragen.

Dr. rer. nat. A. Wenzlaff
Die Kurse "Erweiterte Manuelle Therapie (EMT)" und "Advanced Personal Trainer" beziehen sich auf die Themenbereiche:
  1. Stütz- und Bewegungsapparat (Wirbelsäule, Gelenke, Muskulatur)
  2. Den Stoffwechsel (Nährstoffkunde, Ernährungsberatung, Organprobleme)
  3. Die Psyche (Motivation, Stressbewältigung, Erschöpfungssyndrome, Entspannungstechniken)
Der Kurs "Nährstoffkunde intensiv" setzt die Schwerpunkte in der Nährstoffkunde und Orthomolekularen Medizin. Hier geht es um die Ernährungsberatung, das Erkennen von Nährstoffmangelzuständen, die bio- "logische" Ergänzung der Nahrung mit Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäure und sekundären Pflanzenstoffen.


Dr. rer. nat. Arne Wenzlaff wurde 1968 in Berlin geboren.

Nach Abschluss seines Studiums in Biologie und Sport schrieb er seine Doktorarbeit bei Prof. G. Badtke (Leiter des Instituts für Sportmedizin der Universität Potsdam), welche die Weiterentwicklung bestehender Therapieverfahren für Rückenpatienten zum Thema hatte.

In dieser Zeit war er als Lehrkraft für Anatomie, Physiologie und manuelle Diagnostik tätig und absolvierte u.a. Ausbildungen in der "Manuellen Therapie", "Medizinischen Trainingstherapie", "Orthomolekulare Medizin" (Nährstoffkunde).

Nach seiner Niederlassung als Heilpraktiker nahm er an Weiterbildungen in Neuraltherapie, Akupunktur, und der Behandlung psychologischer Problematiken teil.

Neben der Behandlung seiner Patienten betreut er die Potsdamer Leichtathleten bei Ihrer Vorbereitung auf internationale und nationale Wettkämpfe.
Achtung: Neue Kurstermine für 2006 verfügbar!
 
07.12.2016